Herzlich Willkommen 
bei der Tischtennis-Abteilung des TSV Weissach!

Die Weissacher Ära im Tischtennis ist zu Ende

Nach vielen schönen und erfolgreichen Jahren stellt der TSV Weissach zum Saisonende seinen Spielbetrieb ein. Wir bedanken uns bei allen Fans, Trainern, Mitspielern, Eltern und Unterstützern! 

Die noch aktiven Spieler freuen sich auf ihre neuen Herausforderungen in Rutesheim und Gebersheim und bedanken sich bei diesen schon bisher befreundeten Vereinen für die freundliche Aufnahme! (01.06.2016)

Doppel Hoffmann / Schwake bestes Doppel der Liga

Eine sensationelle Leistung zeigte das Weissacher Parade-Doppel aus Markus Hoffmann und Adrian Schwake in der abgelaufenen Spielzeit. Mit einer Bilanz von 23:1 Spielen bildeten sie mit weitem Abstand das erfolgreichste Doppel der Liga. Im Einzel wurde Adrian Schwake zweitbester Spieler der Liga. In der zweiten Mannschaft spielte Julia Mauritz die beste Bilanz. (01.05.2016)

Weissachs Mannschaften beenden Saison im sicheren Tabellen-Mittelfeld

Keine Abstiegsgefahr, aber auch keine Chance zum Aufstieg - angesichts des Spielermangels können die beiden Weissacher Mannschaften mit diesem Ergebnis der Saison 2015 / 2016 vollauf zufrieden sein. (01.05.2016)

Weissachs Erste erwischt Start nach Maß

Mit einem knappen 9:7 gegen Warmbronn komplettierte der TSV Weissach I seinen für seine Verhältnisse hervorragenden Start in die neue Saison und muss sich mit seinem Punktverhältnis von 6:4 derzeit keine Sorgen um den Abstiegskampf machen. Einmal mehr war das Vordere Paarkreuz Schwake / Hoffmann Garant für den Sieg. (25.10.2014)

Trauriges Saisonende für Weissacher Jugend

Diese Klasse war wohl etwas zu hoch für unsere Jungs und Mädels - ohne Punktgewinn muss die Weissacher Jugend nun wieder in die Kreisklasse B absteigen. (06/2014)

Aufstieg!!!

Darauf musste Weissach ein paar Jahre warten - jetzt hat es wieder geklappt - die Jugendmannschaft steigt auf! Mit einem weiteren furiosen 6:0 im letzten Hinrundenspiel in Malmsheim konnten Jan Aden, Julius-Benedict Flaig, Philipp Trölsch, Philip-Valentin Benz und Benjamin Bantz den Aufstieg perfekt machen. Damit geht die Weissacher Jugend schon ab kommenden Januar in der Kreisklasse A an den Start.

Mit einer Bilanz von 15:0 wurde Julius-Benedict Flaig überlegen bester Spieler der Liga. Er bildet mit dem Weihnachtsturniersieger Philipp Trölsch, der mit 11:2 Spielen drittbester Spieler der Liga wurde, auch das beste Doppel der Liga. (16.12.2013)

Philipp Trölsch erstmals Weihnachtsturniersieger

Ziemlich überraschend kam der Sieg von Philipp Trölsch beim Jugend-Weihnachsturnier. Erstmals bei einem großen Turnier konnte er sich gegen Julius-Benedict Flaig durchsetzen und musste nur gegen Benjamin Bantz eine Niederlage hinnehmen. Das Weihnachtsturnier für Erwachsene findet am 20. Dezember statt (16.12.2013)

TSV Weissach II stabilisiert sich auf Platz 4

Eine hohe Niederlage gegen Maichingen, ein hoher Sieg in Höfingen - das ist das Ergebnis des Wochenendes für Weissachs Zweite. Nachdem das Spiel am Freitag Abend gegen Maichingen erst um 20:30 Uhr begonnen werden konnte, waren die Weissacher leider nicht mehr wach genug, um mehr als zwei Spiele zu gewinnen. Aber auch topfit wäre die Niederlage gegen starke Maichinger kaum zu vermeiden gewesen. Dafür war die Leistung am Samstag umso stärker, als den Höfingern kein einziger Spielgewinn überlassen wurde. (20.10.2013)

Weissachs Erste siegt knapp in Aidlingen

Dank einem wichtigen 9:7-Sieg konnte sich der TSV Weissach I im Tabellen-Mittelfeld der Kreisklasse A halten. Dabei konnten Adrian Schwake und Thomas Wagenblast alle ihre Einzel gewinnen. (13.10.2013)

Julius Flaig bester Spieler der Liga

Acht Spiele - acht Siege - so gut ist kein anderer Jugendlicher in der Kreisklasse B in die Saison gestartet. Mit dieser makellosen Bilanz führte Julius-Benedict Flaig den TSV Weissach immerhin auf den dritten Tabellenplatz. (06.10.2013)

Trainingsauftakt am 11. September

Die neue Saison und damit eine neue Chance zum Auf- und Abstieg steht vor der Tür. 

Am Mittwoch, 11. September werden die Hallentore geöffnet und die Tischtennisplatten wieder herausgerollt. Neueinsteiger sind herzlich willkommen, um 18:00 Uhr beginnt das Jugendtraining, die Erwachsenen spielen ab 20:00 Uhr (07.09.2013).

Adrian Schwake und Jan Aden sind Vereinsmeister

Endlich hat es geklappt - Adrian Schwake ist erstmals Vereinsmeister bei den Aktiven. Nachdem Markus Hoffmann im letzten Jahr noch das Finale gewinnen konnte, behielt diesmal Adrian Schwake verdient die Oberhand. Auf den Plätzen folgten Thomas Wagenblast, Felix Schweikhardt und Thorben Schwake.

Bei den Jugendlichen konnte sich Jan Aden den Titel sichern. Er gewann im Modus "Jeder gegen Jeden" vor Philipp Trölsch und Benjamin Bantz (30.06.2013).

                                                    

TSV Weissach bleibt erstklassig

Jetzt ist es amtlich - Weissachs Erste bleibt in der Kreisklasse A, also der obersten der drei Kreisklassenligen. Mit einem souveränen Sieg in Gebersheim besiegelte das Team nach der furiosen Aufholjagd den Klassenerhalt. Jeweils drei Punkte trugen Markus Hoffmann, Adrian Schwake und Thorben Schwake bei. Unsere Gebersheimer Freunde hingegen sind abgestiegen, so dass wir nur viel Erfolg für den schnellen Wiederaufstieg wünschen können. Die Abschlusstabelle können Sie im linken Menü unter "Aktive" nachlesen (14.04.2013).

Tischtennis in Weissach macht wieder Spaß!

Es geht - und es geht richtig gut. Mit einem furiosen Wochenende verabschiedete sich Weissachs Erste von den Abstiegsrängen.

Ein Lächeln war den Spielern bereits ins Gesicht geschrieben als sie am Sonntag Morgen die heimische Halle betraten. Am Vorabend hatte man völlig überraschend den Tabellen-Zweiten aus Warmbronn mit 9:4 nach Hause geschickt. Am darauf folgenden Tag wurde dann nachgelegt mit einem knappen 9:7 gegen Rutesheim. Einmal mehr überragend das Vordere Paarkreuz mit Adrian Schwake und Markus Hoffmann, das an diesem Wochenende alle seine 11 Spiele gewinnen konnte. Auch Thomas Wagenblast holte drei von vier möglichen Einzelpunkten. 

Und Weissachs Zweite? Setzte sich mit einem ganz gemütlichen 7:3 gegen den seit langen Jahren befreundeten Verein aus Gebersheim wieder auf Platz 5 der Kreisklasse C. (13.03.2013)

TSV Weissach I mit dramatischem Unentschieden in Aidlingen

Fast hätte es gereicht zum wichtigen Sieg beim Abstiegskonkurrenten aus Aidlingen. Das Vordere Paarkreuz mit Adrian Schwake und Markus Hoffmann tat sein bestes und holte alle sechs möglichen Punkte. Ansonsten konnten jedoch nur das Doppel Wagenblast / Schweikhardt und Felix Schweikhardt ein Spiel gewinnen, so dass es am Ende nur für einen Punkt gereicht hat. Damit kann Weissachs Erste den Abstand zum "rettenden Ufer" in der Kreisklasse A (noch) nicht verkürzen (03.03.2012).

Weissachs Zweite verliert knapp in Magstadt

Durch eine starke Leistung insbesondere der Brunner-Brüder Daniel und Jan ist der TSV Weissach beim Tabellennachbarn in Magstadt nur knapp an einem Punktgewinn vorbeigeschrammt. Es bleibt aber noch Gelegenheit den fünften Platz in der Kreisklasse C zurückzuerobern (03.03.2012). 

Die Abteilung stellt sich vor

In unserer Abteilung sind zur Zeit etwa 30 Mitglieder mehr oder weniger aktiv dabei. Die etwa 13 Aktiven treten in der Saison 2012/13 mit zwei Mannschaften an. 12 Jugendliche starten in einer Jugendmannschaft.

Sowohl im Aktiven- als auch im Jugendbereich sind Neulinge jederzeit herzlich willkommen. Wer also Spaß am Tischtennis hat, kann sich gerne an die Kontaktpersonen unter Kontakt / Impressum wenden oder einfach mal beim Training am Mittwoch oder Freitag Abend vorbeischauen.

Sportlich gehören wir zum Bezirk Böblingen und damit auch zum Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern.

   Falls Java in Ihren Browsereinstellungen nicht aktiviert ist, können Sie hier klicken, um das Menü angezeigt zu bekommen.